Direkt zum Inhalt

Verleihung des Existenzgründerpreises am 20. April

Knapp 60 Gründer hatten sich in diesem Jahr um den begehrten LN-Existenzgründerpreis und den Innovations- und Mutpreis beworben, sechs Nominierte präsentierten sich. Neben den Existenzgründern wurde in diesem Jahr erstmals der Nachfolgepreis verliehen, der vom Unternehmerpaar Jan und Gülten Bockholdt gestiftet wurde.

„Das Nachfolgethema treibt uns an“ sagt Gülten Bockholdt. Jeder Unternehmer solle sich frühzeitig um die Nachfolge kümmern, damit die Firma und die Arbeitsplätze erhalten bleiben. Der Preis geht an Claudia Brömel und Anja Fromm von Auris Hörakustik. Sie haben das Unternehmen, in dem sie schon lange als Hörakustikerinnen arbeiten, von ihrem früheren Chef Aloys Kötter übernommen. Dieser Übergang sei „reibungslos gelungen“, sagt Laudator Jan Bockholdt. „Ohne unser Team wäre das alles nicht möglich, ihr seid wirklich toll“, sagt Brömel zu ihren Mitarbeitern, die alle im Publikum saßen.

Die Lübecker Nachrichten berichten in dem Artikel „Gründer, Mutmacher, Nachfolger“ über den Verlauf der Preisverleihung und über die glücklichen Gewinner.

Bildergalerie

Claudia Brömel und Anja Fromm von Auris Hörakustik (Quelle: Olaf Malzahn)
Gülten Bockholdt, Jan Bockholdt, Claudia Brömel und Anja Fromm (Quelle: Olaf Malzahn)